Co-Trainer Niklas Bandleon und Sport-Inklusionsmanagerin Kim Früh präsentieren den Flyer zu "Sport vereint."

Pressekonferenz bildet fulminanten Auftakt der BBS-Zukunftskampagne „Sport vereint“ |

Menschen mit geistiger Behinderung sollen langfristig und nachhaltig im Sport gefördert werden

„Sport vereint.“: Unter dieses Motto hat der Badische Behinderten- und Rehabilitationssportverband (BBS) seine Zukunftskampagne für Menschen mit geistiger Behinderung gestellt. Bei einer Video-Pressekonferenz präsentierte der Verband die von der Aktion Mensch unterstützte Kampagne der Öffentlichkeit.

Leonie Walter im Liegenschießen beim Biathlon-Rennen in Kanada
Foto: Pam Doyle

Vivian Hösch und Leonie Walter überzeugen beim Weltcup in Kanada |

Die beiden badischen Athletinnen mit Sehbeeinträchtigung Vivian Hösch (SV Kirchzarten, mit Guide Florian Grimm) und Leonie Walter (SC St. Peter, mit Guide Pirmin Strecker) durften sich über ihre 3. Plätze in Langlauf-Sprint und Biathlon-Einzelrennen freuen. Leonie Walter feierte damit ihr Debüt auf dem Podium.

Neue Rahmenvereinbarung zum 01.01.2022 |

Die Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (BAR) hat bekannt gegeben, dass die überarbeitete „Rahmenvereinbarung über den Rehabilitationssport und das Funktionstraining“ zum 01.01.2022 Inkrafttreten und zu Beginn des Jahres 2022 veröffentlicht wird. Wir stellen Ihnen die Rahmenvereinbarung sowie weitere Informationen zur Umsetzung der Vereinbarung auf den Seiten Rehasport -> Vertragliche Grundlagen -> Neue Rahmenvereinbarung zur Verfügung.

Fortführung der coronabedingten Sonderregelungen GKV |

Die Verbände der Krankenkassen auf Bundesebene haben sich vor dem Hintergrund des aktuellen Infektionsgeschehens, der Einhaltung der Hygienemaßnahmen und der weiterhin erforderlichen Einschränkung der Kontakte darauf verständigt, die bisherigen Sonderregelungen teilweise zu verlängern. Damit wird eine verlässliche Handlungs- und Planungsgrundlage sowohl für die Versicherten als auch für die jeweiligen Leistungserbringer geschaffen.

Fortführung als Tele-/Online-Angebot
Es wird darauf hingewiesen, dass Rehabilitationssport und Funktionstraining bis 19.03.2022 auch als Tele-/Online-Angebot fortgeführt werden kann.

Diese Information ergeht zugleich im Namen

  • des AOK-Bundesverbandes GbR
  • des BKK Dachverbandes e.V.
  • des IKK e.V.
  • der KNAPPSCHAFT
  • der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau
  • des Verbandes der Ersatzkassen e.V. (vdek).