Rehabilitationssport: Neues Muster 56 zum 1. Januar 2023 |

Vor dem Hintergrund der Überarbeitung der Rahmenvereinbarung wurde das Muster 56 durch den GKV-Spitzenverband und die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) angepasst. Das neue Verordnungsformular für den Rehabilitationssport und das Funktionstraining wird ab dem 1. Januar 2023 gültig sein.

Hinweise zur Einführung

Die Einführung des neuen Formulars 56 erfolgt zum Stichtag 1. Januar 2023. Alte Formulare dürfen dann nicht mehr verwendet werden, das gilt auch für eventuelle Restbestände, die entsorgt werden müssen. ABER: Bis zum 31. Dezember 2022 ausgestellte Verordnungen behalten für den Antrag auf Genehmigung bei der Krankenkasse ihre Gültigkeit.

Kontinuität 1: Peterstaler Mineralquellen weitere drei Jahre Partner des Behindertensports in Baden |

BBS und Peterstaler Mineralquellen verlängern Vertrag

Die bereits seit 2007 bestehende Partnerschaft zwischen den Peterstaler Mineralquellen und dem Badischen Behinderten- und Rehabilitationssportverband e.V. wurde heute um drei weitere Jahre bis zum 31.12.2025 verlängert. Peterstaler und BBS setzen damit die Erfolgsgeschichte zur Förderung und Unterstützung des Sports für Menschen mit Behinderungen in Baden auch zukünftig fort.

BBS und Peterstaler: Das passt einfach!

"Auch 15 Jahre nach der ersten Vertragsvereinbarung sind uns die Peterstaler Mineralquellen ein toller, stets verlässlicher und sehr engagierter Partner. Wir freuen uns, dass wir weitere drei Jahre auf die breite Unterstützung des renommierten Mineralwasserherstellers aus dem Schwarzwald bauen können“, freut sich BBS-Geschäftsführer Michael Eisele über die Fortführung der langjährigen, erfolgreichen Partnerschaft.

 

„Behindertensport macht Schule“ an 4 Schulen in 2 Wochen unterwegs |

In den vergangenen zwei Wochen waren unsere Referenten für Rollstuhlrugby und Rollstuhlbasketball gleich viermal an Schulen in Nord- und Südbaden unterwegs.

Gestartet wurde am 15.11. an der Grundschule in Langenalb. Am 18.11. ging es nach Freiburg-Hochdorf und in der vergangenen Woche war unser Rollstuhlbasketball-Team an den Grundschulen in Beiertheim und Flehingen unterwegs.

Paralympics-Helden räumen die Titel ab - auch badische Athleten ausgezeichnet |

Para Sportler*innen des Jahres 2022: Anna-Lena Forster (BRSV Radolfzell), Marco Maier (SV Kirchzarten) und die Para Ruder*innen im Mixed-Vierer mit Steuerfrau (unter ihnen Susanne Lackner vom Mannheimer RV Amicitia von 1876) erhalten bei der Wahl die meisten Stimmen. Der DBS-Nachwuchspreis geht an Linn Kazmaier, während Ute Schinkitz den erstmals verliehenen Trainer*innenpreis gewinnt.

Co-Trainer Ausbildung geht in die dritte Runde |

Co-Trainer Ausbildung geht in die dritte Runde -

BBS bildet erneut Menschen mit geistiger Behinderung zu Co-Trainern aus

Mitte November traten 10 motivierte Sportler mit geistiger Behinderung den zweiten Teil ihrer Ausbildung zum Co-Trainer beim Badischen Behinderten- und Rehabilitationssportverband e. V. (BBS) an. Aufgeregt, wissbegierig und voller Erwartungen fanden sie sich an der barrierefreien Südbadischen Sportschule in Baden-Baden Steinbach ein.

Kein Online-Rehabilitationssport mehr in den Strukturen des DBS |

Der Hauptvorstand des DBS hat den Beschluss zur weiteren Befristung des Online-Rehabilitationssports in seiner Sitzung am 18./19. November 2022 abgelehnt. Damit ist die Durchführung des Online-Rehabilitationssports in den Strukturen des DBS ab dem 23. September 2022 nicht mehr möglich.

Drei badische Sportvereine zum „Qualifizierten Inklusions-Sportverein“ ausgezeichnet |

Mit dem Ziel, jedem Menschen mit Behinderung die Möglichkeit zu bieten, selbstbestimmt im Verein Sport zu treiben und bestehende Vereinssportangebote auch für Menschen mit Behinderung zugänglich zu machen, hat der Badische Behinderten- und Rehabilitationssportverband e.V. (BBS) im Rahmen der „Inklusionsoffensive in die Sportvereine“ die Auszeichnung zum Qualifizierten Inklusions-Sportverein ins Leben gerufen.

Neu im BBS-Paralympics-Förderteam: Nina Reck und Max Long |

Nachdem im Rahmen der BBS-Mitgliederversammlung Ende Oktober die ehemaligen Mitglieder des Paralympics-Förderteams offiziell verabschiedet wurden, stellte Präsidentin Prof. Dr. Anja Hirschmüller Nina Reck (TV Bühl 1847 e.V.) und Max Long (SV Kirchzarten) als neue Mitglieder vor.

TalentTage Para Schneesport |

Lust, Para Ski alpin, Para Ski nordisch oder gleich beides auszuprobieren?

Von 27. Januar bis 29. Januar 2023 gibt es in Kirchzarten am Haldenköpfle die Möglichkeit, sich auf Piste und Loipe auszutoben – und außerdem ein unvergessliches Wochenende im Schnee zu erleben!