Den Weg, den die ARGE Parasport 2012 mit der Bildung von Schwerpunktsportarten eingeschlagen hat, gehen wir auch im aktuellen Konzept weiter. Die Förderung aller  paralympischer Sportarten wird aus Ressourcenknappheit keiner Sportart langfristig weiterhelfen und die strukturelle Aufbauarbeit verhindern. Nach Überprüfung der Schwerpunktsportarten von 2016 bis 2020 ist die ARGE Leistungssport „Behindertensport“ Baden-Württemberg (ARGE) zu dem Entschluss gekommen für den Zeitraum der nächsten vier Jahre (2021 bis 2024) folgende fünf paralympische Sportarten als Schwerpunktsportarten zu fördern.

-       Para Leichtathletik

-       Para Tischtennis

-       Para Judo

-       Rollstuhlbasketball

-       Para Ski Nordisch/Para Biathlon