Rund 100 Sportlerinnen und Sportler trafen sich am erste Samstag im Juli auf dem Gelände der TSV 1846 Mannheim um ihre Geschicklichkeit unter Beweis zu stellen. An 10 Stationen hieß es ein ruhiges Händchen zu behalten, um zum Beispiel beim Zielwerfen, Ballprellen oder Kugeltransport Punkte zu sammeln. Am besten gelungen ist dies bei den Frauen Marianne Reinhuber von der BSG Hemsbach, die von 10.000 maximal erreichbaren Punkten 8.450 erzielte. Bei den Männern setzte sich Richard Weis, ebenfalls von der BSG Hemsbach, mit 8.500 durch. Zudem gewannen die Hemsbacher die Mannschaftswertung mit 47.100 Punkten vor dem TV Breisach die auf eine Punktzahl von 44.350 kamen und dem BRSV Lörrach mit 41.700. Ein herzliches Dankeschön geht an dieser Stelle an den ausrichtenden Verein der TSV 1846 Mannheim, der unter anderem mit der Verpflegung und den Helfern für eine rundum gelungene Veranstaltung sorgte.

Sobald Termin und Ort für die vierte Auflage unseres Sportfeste feststeht, werden wir dieses hier auf der Seite veröffentlichen.