Vereinsbesuch beim TV Zell Weierbach e.V.

Im Rahmen der Ferienfreizeit, hatten einige Kinder des TV Zell-Weierbach die Möglichkeit eine etwas andere Trainingseinheit auszuprobieren. Am Donnerstag, den 10. September konnte die Gruppe, bestehend aus 12 Kindern sowie ihrer Trainerin Sonja Bürkle, im Rahmen der „Inklusionsoffensive in die Sportvereine“ einen Einblick in die Sportart Rollstuhlbasketball erhalten.

Roland Blanke, welcher selbst im Rollstuhl sitzt, lehrte den Kinder zunächst das Rollstuhlfahren im Allgemeinen, sodass sie sich nach und nach durch Einfahren und zugerufenen Kommandos an das Sportgerät gewöhnten. Mit der Zugabe des Basketballs wurde die Schwierigkeit nochmals erhöht, doch dies tat dem Spaß keinen Abbruch.

Highlight der 90-minütigen Einheit waren die kurzen Spieleinheiten gegeneinander. In drei Teams aufgeteilt, spielten die Kinder des TV mit vollem Einsatz und sichtbaren Spaß. Dadurch endete die Inklusionsoffensive viel zu schnell - Es bleiben jedoch viele tolle Erinnerungen!

Haben Sie auch Interesse, Sportarten aus einer anderen Perspektive kennenzulernen? Dann bewerben Sie sich gerne unter 07221/3961815 oder inklusion@bbsbaden.de

 

Zurück