Baden-Baden wird bunt: LEGO®-Spenden für Rollstuhlrampen gesucht!

Tatsächlich sind die kleinen bunten Steine nicht nur ein beliebtes Spielzeug für Kinder, sondern können auch ganz praktisch als Hilfsmittel genutzt werden. Richtig zusammengesetzt entstehen daraus nämlich mobile Rampen, die eine Stufe zu Läden und Einrichtungen in Baden-Baden überbrücken können. Dann sind diese Geschäfte zugänglich für Rollstuhlfahrer, Senioren mit Rollatoren oder Familien mit Kinderwägen. Durch ihre bunte Auffälligkeit helfen sie außerdem Menschen mit eingeschränkter Sehkraft ein Hindernis zu erkennen und verringern dadurch die Stolpergefahr. Nichtbehinderte Menschen werden dafür sensibilisiert, wo es überall auf Barrierefreiheit ankommt.

Der BBS unterstützt dieses innovative Projekt von Nora Welsch (Behindertenbeauftragte der Stadt Baden-Baden). Gerne sammeln wir gespendete LEGO®-Steine jeder Art und übergeben diese an Frau Welsch und das ehrenamtliche Bau-Team.

Vor allem benötigt werden Basic Steine, Basic flache Steine und Grund-/Bauplatten in allen Größen und Farben. Vielleicht gelingt es uns ja gemeinsam eine Rampe mit BBS-Logo zu gestalten?!?

Weitere Infos und Fragen erhalten Sie von unserer Sport-Inklusionsmanagerin Kim Früh per email: kim.frueh@bbsbaden.de oder telefonisch 07221/3961814.

Zurück