Aktuelle Meldungen

Rollstuhbasketball

Rollstuhlbasketball: Rolling Chocolate empfangen Aufsteiger Lux Rollers Luxemburg |

Am kommenden Sonntag, den 22.10.2017, bestreiten die Rolling Chocolate Heidelberg ihr zweites Heimspiel der Saison im Sportzentrum Süd in HD-Kirchheim. Gegner der Heidelberger am 3. Spieltag in der 2. Bundesliga Süd ist der Regionalliga-Aufsteiger Lux Rollers Luxemburg. Spielanpfiff ist um 16 Uhr.

Details >>>

Sportschule Steinbach

Ausbildungslehrgang „Block 40 – Innere Medizin“ |

Heute beginnt an der Südbadischen Sportschule in Steinbach der zweite Teil des Ausbildungslehrgangs „Block 40 – Innere Medizin“. Lehrgangsinhalte sind u. a.: kardiologische Krankheitsbilder, Diabetes mellitus, Trainingslehre, Sportpraxis und Kommunikation. Der Lehrgang endet am Sonntagmittag.

Die Lehrgangsleitung haben Eva Klavzar und Bernhard Kurz.

Der dritte Teil der Ausbildung findet vom 16.11.17 – 19.11.17 an der Südbadischen Sportschule in Steinbach statt.

Details >>>

BBS-Logo

BBS-Lehrgangsprogramm 2018/2019 |

Das neue Aus- und Fortbildungsprogramm des BBS für das Lehrgangsjahr 2018/2019 ist fertig und kann ab kommenden Montag, den 23. Oktober 2017 um 10 Uhr über unsere Internetseite abgerufen werden. 

Der Versand der gedruckten Exemplare an die BBS-Mitgliedsvereine und -Übungsleiter erfolgt Ende Oktober.

Details >>>

Sportschule Steinbach

Prüfungslehrgang „Block 30 - Orthopädie“ |

Heute beginnt an der Südbadischen Sportschule in Steinbach der zweite Teil des Ausbildungslehrgangs „Block 30 – Orthopädie“. Lehrgangsinhalte sind u. a.: Erarbeitung und Vorstellung verschiedener Themenschwerpunkte für den Hauptteil, Wirbelsäulengymnastik, Sport bei Osteoporose und Morbus Bechterew, Gangschule.

Zum Abschluss der Ausbildung müssen die Teilnehmer/innen am Wochenende eine praktische Prüfung in Form einer Lehrprobe sowie eine schriftliche Prüfung absolvieren. Viel Erfolg!

Die Lehrgangsleitung haben Eva Klavzar und Bernhard Kurz.

Details >>>

G-Judo
© Walter Gülden

Erste Weltmeisterschaften für G-Judokas in Köln |

Premiere: Das Bundesleistungszentrum in Köln und die ASV-Sporthalle sind Austragungsort der ersten Judo-Weltmeisterschaften für Menschen mit einer geistigen Behinderung. Vom 19. bis 22. Oktober 2017 treten rund 130 Athletinnen und Athleten aus 14 Nationen in zwei Wettkampfklassen an. Die Schirmherrschaft der Veranstaltung hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier übernommen.

Details >>>

Rollstuhbasketball
Bildquelle: Alexandra Fink

Auswärtssieg in Ulm: Rolling Chocolate Heidelberg erobern Tabellenführung in der 2. Bundesliga Süd |

Es war ein hartes Brett, was am vergangenen Samstag auf die Kirchheimer Rollstuhlbasketballer auswärts in Ulm wartete, doch am Ende jubelten die Neckarstädter.

„Das Spiel stand heute mehrfach auf der Kippe. Umso stolzer bin ich, dass meine Mannschaft so toll zusammengehalten und nicht aufgegeben hat. Am Ende haben wir das Spiel gegen einen physisch starken und taktisch hervorragend eingestellten Gegner vor allem über unsere gute Ausdauer und den unbändigen Siegeswillen, welcher mein Team auszeichnet, für uns entscheiden“, freute sich Chocolate-Trainerin Christa Weber über die ersten hart erkämpften Auswärtspunkte der Kirchheimer.  

Details >>>

BBS

Noch Lehrgangsplätze frei! |

Bei folgenden Fortbildungen sind aktuell noch Plätze frei:

 - Orthopädische Spannungsfelder, 01.12. – 03.12.2017. Weitere Informationen hier.

 - Rehasport bis ins hohe Alter, 15.12. – 17.12.2017. Weitere Informationen hier.

 - Kraft aus der Mitte, 12.01. – 14.01.2018. Weitere Informationen hier.

 - Laufend mit Köpfchen / Sturzprophylaxe, 19.01. – 21.01.2018. Weitere Informationen hier.

 - Großes Spielen…, 19.01. – 21.01.2018. Weitere Informationen hier.

Details >>>

Para Eishockey
© Karl Nilsson

Para Eishockey: Paralympics-Traum platzt in Unterzahl |

Es war ein Endspiel um die Paralympics-Teilnahme – und das erwartet knappe Duell zwischen Schweden und Deutschland. Das Ziel: Das letzte Ticket für die Paralympischen Spiele in PyeongChang 2018 beim Para-Eishockey-Qualifikationsturnier im schwedischen Östersund. Beide Teams lieferten sich einen packenden Fight – bis zur letzten Spielminute. Dann warfen die Deutschen alles nach vorne, doch die Schweden machten noch zwei späte Tore zum 4:1 (0:0, 1:1, 1:0)-Endstand. Während die Gastgeber jubelten, ist die Enttäuschung bei der Mannschaft von Cheftrainer Andreas Pokorny riesig.

Details >>>

Rolling Chocolate

Rolling Chocolate Heidelberg am Samstag zu Gast beim Tabellenführer Ulm Sabres |

Nachdem sowohl Kirchheims Rollstuhlbasketballer als auch ihr kommender Gegner, die Ulm Sabres, in der 2. Bundesliga Süd ihre Auftaktmatches souverän gewinnen konnten, kommt es nun am Samstag, 14.10.17, zum Zweitliga-Spitzentreffen. Spielbeginn ist um 17 Uhr in der Halle der TSG Ulm-Söflingen.

„Wir müssen wie schon beim Saisonauftakt mit hervorragendem Teamplay überzeugen, taktisch sehr diszipliniert spielen und kämpferisch sogar noch eine Schippe drauflegen! Wenn uns das gelingt, haben wir eine gute Chance die ersten Auswärtspunkte einzufahren. Doch leicht zu gewinnen waren die Spiele in Ulm in der Vergangenheit leider nie…“, gab Heidelbergs Trainerin Christa Weber vor dem Spiel ihrer Rolling Chocolate bei den Ulm Sabres zu Protokoll.

Details >>>

Rolling Chocolate
© Nadine Strauß

Rolling Chocolate Heidelberg: Kirchheims Rollstuhlbasketballer präsentieren sich 2017/2018 mit fast komplett neuem Kader |

Es war ein Kommen und Gehen bei den Rolling Chocolate. Gleich 7 Akteure sowie der  Headcoach sagten nach der Saison 2016/2017 der Kurpfalz „Goodbye“ und suchen nun in der Ferne nach neuen Herausforderungen.

„Ich bin sehr stolz, dass es uns nach dem Personal-Blowout im Frühjahr so schnell gelungen ist, um die drei  RC-Stammkräfte Ernst, Schwarz und Weber eine neue,  wettbewerbsfähige Mannschaft aufzubauen, die zudem mit der renommierten Trainerin Christa Weber zukünftig eine äußerst kompetente Leitung genießt. Heidelberg wird Hochburg des intelligenten, erfolgreichen  und schwerpunktmäßig jugendfördernden Rollstuhlbasketballs bleiben und das ist gut so…“, freute sich der 1. Abteilungs-Vorsitzende der Rolling Chocolate Markus Bucher über die jüngsten Entwicklungen bei den Kirchheimern. 

Details >>>