Aktuelle Meldungen

BBS

Noch Lehrgangsplätze frei! |

Bei folgenden Fortbildungen in der zweiten Jahreshälfte 2017 sind aktuell noch Plätze frei:

  • QiWalking / Teller Qigong, 29.9. - 01.10.2017. Weitere Informationen hier.
  • Alle in Bewegung, 27.10. - 29.10.2017. Weitere Informationen hier.
  • Sport bei / nach Krebs, 10.11. - 12.11.2017. Weitere Informationen hier.
  • Orthopädische Spannungsfelder, 01.12. – 03.12.2017. Weitere Informationen hier.
  • Ernährung und Sport, 02.12.2017. Weitere Informationen hier.
  • Rehasport bis ins hohe Alter, 15.12. – 17.12.2017. Weitere Informationen hier.

Details >>>

DBS

DBS: Wahlprüfsteine für die Bundestagswahlen 2017 |

Welche Haltung nehmen CDU/CSU, SPD, Linke, Grüne und FDP gegenüber dem Behindertensport ein?

Am 24. September 2017 findet die Bundestagswahl statt. Der Deutsche Behindertensportverband e.V. hat dies zum Anlass genommen, bei allen Parteien mit Aussicht auf eine Regierungsbeteiligung nachzufragen, wie deren Haltung zum Behindertensport allgemein sowie zu konkreten Themen ist und welche Maßnahmen unter ihrer Verantwortung zu erwarten sind. Auf diese Weise soll der Behindertensport sowie damit einhergehende Fragestellungen stärker in den Fokus der Parteien gerückt werden und das Bewusstsein für aktuelle Herausforderungen geschärft werden.

Die Antworten finden Sie auf der Homepage des DBS unter folgendem Link:

http://www.dbs-npc.de/wahlpruefsteine-2017.html

Details >>>

BBS

Para-Judo-EM: Silber für Kornhaß, Bronze für Upmann |

Insgesamt sechs Medaillen gewann das deutsche Team bei den Para-Judo-Europameisterschaften im britischen Wolverhampton. Dabei gewann Nikolai Kornhaß vom 1. Mannheimer Judo-Club in der Gewichtsklasse bis 73 Kilogramm Silber, Oliver Upmann (ebenfalls 1. Mannheimer JC) landete in der Gewichtsklasse bis 100 Kilogramm auf Rang drei. Hinzu kamen weitere vier Bronzemedaillen für das deutsche Team.

Details >>>

Landessportverband Baden-Württemberg

Baden-Württembergische Sportjugend: Projekt „Junior-Team“ |

Das Projekt „Junior-Team“ soll jungen Menschen zwischen 18 und 26 Jahren eine Plattform bieten, in der eigene Ideen und Projekte geplant, umgesetzt und ausprobiert werden können, um sich für mehr Jugend im Sport einzusetzen.

Gepaart mit der Möglichkeit, sich auf freiwilliger Basis und zeitlich flexibel zu engagieren, ist in dem Projekt für jeden Motivierten Raum zur Mitwirkung. Der Spaß im Team steht dabei an erster Stelle. Ganz nach dem Motto: „Wer mitmachen will, macht mit“. Gestartet wird das Projekt „Junior-Team“ Mitte Oktober 2017 mit einer Auftaktveranstaltung.

Weitere Informationen unter http://www.lsvbw.de/junior-team-verwirkliche-deine-ideen/.

Details >>>

Viktor Hammerschmidt
Bildquelle: K&M Straus RTL

Rolling Chocolate Heidelberg: Zwei Neuverpflichtungen |

Mit Christa Weber konnte die ehemalige Meistertrainerin von 2003 erneut für die in der Saison 2017/2018 in der 2. Bundesliga Süd spielenden Rolling Chocolate verpflichtet werden. Weber soll die Rolling Chocolate langfristig wieder erfolgreich zurück in die stark besetzte 1. Bundesliga führen.

Außerdem kommt mit Viktor Hammerschmidt ein weiterer alter Bekannter zurück zu an den Neckar. Der 40-jährige war bereits von 2010 – 2014 ein fester Bestandteil der Mannschaft.

Details >>>

Mehr Inklusion für Alle

DBS sucht Modellregionen für das Projekt MIA |

Zehn Modellregionen für „MIA“ gesucht: Der Deutsche Behindertensportverband (DBS) führt mit „MIA – Mehr Inklusion für Alle“ im Zeitraum vom 1. Februar 2017 bis 31. Januar 2020 ein neues Projekt zum Thema Inklusion im und durch Sport durch. Dafür werden ab sofort bundesweit zehn Modellregionen gesucht, die sich bis zum 30. September 2017 bewerben können.

Details >>>

Rehabilitationssport: Kleine Revolution für Herzsportgruppen |

Frechen, Baden-Baden. Ab sofort darf ein Arzt bis zu drei Herzsportgruppen parallel betreuen. Der Vizepräsident des Deutschen Behindertensportverbandes (DBS), Thomas Härtel, erklärt dazu: "Diese Regelung stellt eine wesentliche Erleichterung für die Durchführung von Herzgruppen dar. Die bisher erforderliche ständige Anwesenheit des Arztes in jeder einzelnen Herzgruppe ist nicht mehr erforderlich, dennoch bleibt die ärztliche Begleitung und Betreuung sichergestellt".

Diese Neuerung für den ärztlich verordneten Rehabilitationssport wurde nun durch die Rehabilitationsträger auf Bundesebene genehmigt. Damit diese Sonderregelung von den Vereinen in Anspruch genommen werden kann, müssen folgende Rahmenbedingungen gegeben sein:

Details >>>

Anpfiff Hoffenheim

Countdown zur EM 2017 eingeläutet: Deutschlands Amputierten Fußballer mit Vollgas beim Trainingslager in Hoffenheim |

Rund 60 Tage vor Beginn der Europameisterschaft in Istanbul (1.-10. Oktober) versammelte sich die Nationale Auswahl vom 28.-30. Juli zum dreitägigen Trainingslager in Hoffenheim.

„Das war mal wieder ein kräftezehrendes Wochenende, bei dem uns der Trainer vor allem im taktischen Offensivspiel geschult hat. Doch jetzt steht erstmal Regeneration auf dem Programm, denn die ausgiebigen Trainingseinheiten haben ihre Spuren hinterlassen“, urteilte Abwehrspieler Pierre Kaiser nach dem Abschluss des intensiven Trainingslehrgangs am Sonntagnachmittag.

Details >>>

Sommerferien/Urlaubszeit |

Mit dem Beginn der Sommerferien beginnt auch für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der BBS-Geschäftsstelle die Haupturlaubszeit. Die BBS-Geschäftsstelle wird allerdings auch während der Sommerferien zu den üblichen Geschäftszeiten für Sie erreichbar sein.

Details >>>

Handball-Legende Bernhard Kempa
Foto: BBS

Handball-Legende Bernhard Kempa gestorben |

Bernhard Kempa, ohne Zweifel einer der größten Sportler, die Deutschland je hervorgebracht hat, ist nach wochenlanger Krankheit im Alter von 96 Jahren in seinem Heimatkreis Göppingen gestorben.

Der frühere Weltmeister und ehemals beste Handballer der Welt, Mitglied der Hall of Fame des Deutschen Sports und Erfinder des noch heute weltberühmten Kempa-Tricks, war seit vielen Jahren mit dem BBS verbunden und seit 2006 auch regelmäßig Gast bei der BBS-Sportgala.

 

Details >>>