Aktuelle Meldungen

IOC: Material zur Prävention sexualisierter Gewalt |

Das Internationale Olympische Commitee (IOC) hat ein Toolkit zur Prävention von sexualisierter Gewalt im Sport veröffentlicht. Dieses soll Internationalen Sportorganisationen und Nationalen Olympischen Komitees bei ihrer Arbeit unterstützten. Die Materialsammlung soll Sportorganisationen dabei helfen, Strategien und Prozesse zu implementieren, um das Wohlbefinden der Athleten/innen zu schützen.

Das Toolkit steht zum Download bereit. Dazu gehört auch ein Online-Kurs für Athleten/innen und Betreuer/innen, der rund um das Thema Prävention sexualisierter Gewalt im Sport informiert. Weitere Informationen finden sich auf der Website des IOC.

Details >>>

BBS

Noch Lehrgangsplätze frei! |

Bei folgenden Fortbildungen im ersten Quartal 2018 sind aktuell noch Plätze frei:

  • Kraft auf der Mitte, 12.01. - 14.01.2018. Weitere Informationen hier.
  • Laufend mit Köpfchen/Sturzprophylaxe, 19.01. – 21.01.2018. Weitere Informationen hier.
  • Qigong-Prinzipien erfahren, 02.02. - 04.02.2018. Weitere Informationen hier.
  • Atmung/rund um den Stuhl, 16.02. – 18.02.2018. Weitere Informationen hier.
  • Pilates, Yoga und Entspannung, 16.02. - 18.02.2018. Weitere Informationen hier.
  • Ernährung und Sport, 10.03.2018. Weitere Informationen hier.
  • Spaß und Abwechslung immer dabei, 16.03. - 18.03.2018. Weitere Informationen hier.

Details >>>

Sitzvolleyball

Gelungene Premiere: Erstes inklusives Sitzvolleyball-Turnier in der Rhein-Neckar-Region |

„Eins. Zwei. Bähm!“ Dann schlägt der Ball im gegnerischen Feld ein. „Auf, wir haben jetzt nur noch drei Punkte Rückstand, weiter, weiter!“ motivieren sich die Sitzvolleyballer von Anpfiff Hoffenheim I. Es ist das letzte Spiel des Adventsturniers und die erste Mannschaft der Gastgeber kämpft gegen die starken Rivalen der SG Sinsheim/Waibstadt/Helmstadt I, die aus der Verbandsliga bekannt sind. Dann ertönt der Schlusspfiff, denn es wird auf Zeit gespielt. Spiel- und damit Turniergewinn für die Spielgemeinschaft! „Schade, dass wir das Ding nicht gewonnen haben. Da hat uns zum Schluss die notwendige Abgebrühtheit gefehlt“, fasst Steffen Maier, Spielführer von Anpfiff Hoffenheim, zusammen.

Details >>>

Sportlerwahl 2017
© DBS/Ralf Kuckuck

Behindertensportler 2017 in Köln geehrt |

Monoskifahrerin Anna Schaffelhuber (Para Ski alpin) und Para-Leichtathlet Niko Kappel (Kugelstoßen) sowie die 4x100-Meter-Sprintstaffel der Para Leichtathletik-Weltmeisterschaften mit Markus Rehm, Léon Schäfer, Johannes Floors und Tom-Sengua Malutedi sind die  Behindertensportler des Jahres 2017. Bei einem Festakt mit 400 geladenen Gästen im Deutschen Sport & Olympia Museum in Köln wurden sie am Samstagabend geehrt.

Details >>>

Sportlerwahl 2017

Der Livestream zur Sportlerwahl 2017 |

Wer macht das Rennen? Wer wird Para-Sportlerin, Para-Sportler, Nachwuchssportler  und Mannschaft des Jahres 2017? Schalten Sie ein am Samstag (25. November) und verfolgen Sie die Ehrung der Behindertensportler des Jahres im Deutschen Sport und Olympia Museum live. Alle Emotionen und Reaktionen gibt es ab 19 Uhr live unter www.deutsche-paralympische-mannschaft.de.

Details >>>

BBS

Badische Meisterschaft im Sitzball 2017 |

Am Samstag (25.11.2017) findet in der Turnhalle der Aloys-Schreiber-Schule in Bühl (Elisabethenstraße 1, 77815 Bühl) die diesjährige Badische Meisterschaft im Sitzball, veranstaltet vom Behinderten-Sportverein Bühl, statt. Einlass ist um 12:30 Uhr , Beginn um 13:30 Uhr. Der Eintritt ist frei. 

Der Sieger dieses Turniers qualifiziert sich für die Teilnahme an den nächsten Deutschen Meisterschaft, die ebenfalls der Behinderten-Sportverein Bühl am 21. April 2018 in der Schwarzwaldhalle ausrichten wird.

Details >>>

Rolling Chocolate
Bildquelle: Gerd Hennen

Rolling Chocolate kassieren erste Saisonniederlage bei den Roller Bulls |

Am vergangenen Samstag unterlagen Kirchheims zuvor ungeschlagene Rollstuhlbasketballer im Spitzenspiel der 2. Bundesliga Süd den Roller Bulls St. Vith am Ende deutlich mit 76:53. Das bittere Endergebnis für die Kurpfälzer spiegelt aber nur bedingt den Spielverlauf wider, denn die Neckarstädter konnten den Bulls über drei Viertel des Spiels durchaus Paroli bieten und waren lange Zeit alles andere als chancenlos.

Details >>>

DBS
© DBS/picture alliance

DBS-Präsidium gewählt: Friedhelm Julius Beucher als Präsident beim 17. ordentlichen Verbandstag bestätigt |

Der Präsident des Deutschen Behindertensportverbands (DBS), Friedhelm Julius Beucher, ist in seinem Amt bestätigt worden. Beucher (71), dem im Oktober das Verdienstkreuz 1. Klasse des Bundespräsidenten verliehen wurde, steht seit 2009 an der Spitze des DBS, der knapp 600.000 Mitglieder, 6.200 Vereine und über 41.000 Übungsleiterinnen und Übungsleiter hat. „Ich werde meine Arbeit mit viel Herz und Sachverstand fortsetzen. Alleine im nächsten Jahr warten mit den Paralympischen Spielen in PyeongChang, der Para Leichtathletik-EM in Berlin und WM-Rollstuhlbasketball in Hamburg herausragende Highlights auf uns“, sagte der Bergneustädter. 

Details >>>

Sportschule Steinbach

Prüfungslehrgang + Fortbildung in Steinbach |

Zwei Lehrgänge veranstaltet der BBS an diesem Wochenende an der Südbadischen Sportschule in Steinbach. 

Bereits seit Donnerstag läuft der dritte Teil der Übungsleiterausbildung "Innere Medizin". Zum Abschluss der Ausbildung müssen die zwölf Teilnehmer/innen am Wochenende eine praktische Prüfung, in Form einer Lehrprobe, sowie eine schriftliche Prüfung absolvieren. Viel Erfolg!

Details >>>

Rollstuhbasketball

Rollstuhlbasketball: Spitzen-Duell in der 2. Bundesliga Süd |

Morgen kommt es in St. Vith an der deutsch-belgischen Grenze zum Aufeinandertreffen der beiden einzigen noch ungeschlagenen Mannschaften in der 2. Bundesliga-Süd. Die bekannt heimstarken Roller Bulls haben klar die Favoriten-Rolle inne, Heidelberg fährt als Underdog zu den mit Sonderlizenz in der deutschen Liga spielenden Belgiern.

„Der Druck das Spiel gewinnen zu müssen, liegt ganz klar bei den Roller Bulls. Wir können eigentlich  nur gewinnen und werden einfach versuchen unser zurechtgelegtes Game-Play möglichst gut auf das Parkett zu bringen. Ich traue meinen Team jedenfalls alles zu, auch wenn die Roller Bulls St. Vith bis zum 5. Spieltag kaum etwas liegen gelassen haben und ein sehr starker Gegner sind“, analysierte Heidelbergs Trainerin Christa Weber vor dem Spitzen-Duell in der 2.Bundesliga Süd die Lage. Anpfiff ist um 19.30 Uhr.

Details >>>