Aktuelle Meldungen

Leichtathletik-EM Berlin 2018: Kampfrichter gesucht

Para Leichtathletik-EM Berlin 2018: Kampfrichter gesucht |

Für die Para Leichtathletik-Europameisterschaften in Berlin 2018 werden Kampfrichterinnen und Kampfrichter gesucht. Seien Sie Teil einer internationalen Sportgroßveranstaltung und tragen Anteil zum Erfolg der Europameisterschaften bei: Zeiten nehmen, Höhen messen, Wettkämpfe überwachen und dafür sorgen, dass die sportlichen Regeln eingehalten werden, damit die Chancengleichheit für alle Athletinnen und Athleten gewährleistet wird. Alle weiteren Informationen und Voraussetzungen finden Sie unter www.para-euro2018.eu.

Details >>>

Lehrgang in Steinbach

„Kraft aus der Mitte“: Erste Fortbildungsveranstaltung 2018 |

An diesem Wochenende findet an der Südbadischen Sportschule in Steinbach die erste Fortbildungsveranstaltung des BBS im Jahr 2018 statt. Der Lehrgang befasst sich mit dem Thema „Kraft aus der Mitte“.

Eine stabile Mitte ist wichtig, um das koordinative Zusammenspiel zwischen Rumpf und Extremitäten zu optimieren. Innerhalb der Fortbildung werden u.a. Elemente aus dem Core-Training und dem Faszientraining vorgestellt und für den Rehasport angepasst. Ein weiterer wichtiger Baustein für die Körperstabilität ist der Beckenboden. Insbesondere stehen Übungen zur Wahrnehmung, Ansteuerung und Aktivierung des Beckenbodens im Vordergrund. (Zielgruppe: Übungsleiter B Rehabilitationssport – Profil Orthopädie, Innere Medizin und Neurologie)

Der Lehrgang wird mit 15 Fortbildungspunkten zur Lizenzverlängerung anerkannt.

Die Lehrgangsleitung hat Wolfgang Tremmel.

Details >>>

BBS

Noch Lehrgangsplätze frei! |

Bei folgenden Fortbildungen im ersten Quartal 2018 sind aktuell noch Lehrgangsplätze frei:

  • Pilates, Yoga und Entspannung, 16.02. - 18.02.2018. Weitere Informationen hier.
  • Ernährung und Sport, 10.03.2018. Weitere Informationen hier.
  • Spaß und Abwechslung immer dabei, 16.03. - 18.03.2018. Weitere Informationen hier.

Details >>>

BBS-Logo

Neue EU-Datenschutz-Grundverordnung |

In den letzten Wochen verunsichert die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung viele Verantwortliche auch in den BBS-Mitgliedsvereinen. Der Badische Sportbund Nord hat hierzu bereits wichtige Informationen zusammengetragen, die Sie unter Details abrufen können. Die Badischen Sportbünde stehen auch für Rückfragen und weitere Informationen gerne zur Verfügung.

 

Details >>>

Materialreihe „Olympia ruft: Mach mit!“

Materialreihe „Olympia ruft: Mach mit!“ PyeongChang 2018 - jetzt erhältlich |

Anlässlich der Olympischen und Paralympischen Winterspiele 2018 in PyeongChang hat die Deutsche Olympische Akademie (DOA) auch in diesem Jahr ihre traditionelle und vielfach bewährte Materialreihe „Olympia ruft: Mach mit!“ erweitert.

Gut zwei Monate noch, dann starten die Winterspiele 2018 in PyeongChang. Das Wetter und die Ergebnisse lassen in den vergangenen Tagen die Herzen der deutschen Wintersportfans höher schlagen – da kommen die Unterrichtsmaterialien der Deutschen Olympischen Akademie (DOA) gerade recht. Abwechslungsreiche Methoden und vielfältige Inhalte sowie persönliche Erfahrungsberichte prominenter Sportlerinnen und Sportler machen Olympische und Paralympische Winterspiele auch im Klassenzimmer erfahrbar.

Wie alle bisher veröffentlichten Materialien der Reihe stehen auch die Unterrichtsmaterialien PyeongChang 2018 kostenfrei als Download auf der Website der DOA zur Verfügung, können aber auf Anfrage auch als gedruckte Broschüre gegen eine geringe Schutzgebühr ausgeliefert werden.

Details >>>

Anna-Lena Forster
© Paul Hoffmann

Para Ski alpin: Erfolgreicher Weltcup-Auftakt |

Erfolgreicher Weltcup-Auftakt für die deutsche Nationalmannschaft im Para Ski alpin: Nach der wetterbedingten Absage der Wettkämpfe in St. Moritz feierten Anna-Lena Forster (BRSV Radolfzell) und Anna Schaffelhuber im österreichischen Kühtai jeweils einen Weltcup-Sieg im Slalom.

Anna-Lena Forster unterstrich ihre hervorragende Entwicklung. Die dreifache Medaillengewinnerin von Sotschi 2014 schaffte Rang zwei im Riesenslalom und einen Sieg sowie einen zweiten Platz im Slalom. Nur durch einen Fehler im zweiten Lauf verpasste Forster einen Doppelerfolg im Slalom und landete knapp hinter Schaffelhuber. „Im Slalom hat Anna-Lena derzeit die Nase leicht vorne. Die beiden pushen sich gegenseitig, das wird ein Kopf-an-Kopf-Rennen, ein richtig spannendes Duell. Auch im Riesenslalom hat Anna-Lena einen großen Sprung nach vorne gemacht“, lobt Justus Wolf.

Details >>>

BBS-Geschäftsstelle über Jahreswechsel geschlossen |

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der BBS-Geschäftsstelle in Baden-Baden nehmen sich nun bis einschließlich 7. Januar 2018 eine kleine Auszeit. In dieser Zeit werden auch keine Email-Anfragen beantwortet. Ab Montag, den 8. Januar 2018, sind wir dann wieder wie üblich für Sie erreichbar.

Wir bedanken uns für die gute Zusammenarbeit und Ihr Vertrauen und wünschen Ihnen und Ihren Familien ein besinnliches Weihnachtsfest, Gesundheit, Zufriedenheit und Erfolg im neuen Jahr 2018.

 

Details >>>

Frohe Weihnachten

2017 – wieder einmal ein viel zu kurzes Jahr … |

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde des BBS, liebe Mitglieder,

„Inklusive Wege führen über den Sport“: dafür steht der BBS seit vielen Jahren, dafür setzen und mischen wir uns ein. Wir sind aber nicht nur Schrittmacher und Partner für all diejenigen im badischen Sport, die sich zusammen mit uns dafür einsetzen, dass auch alle Menschen mit einer Behinderung an den Möglichkeiten und Herausforderungen des Sports und seiner Strukturen gleichberechtigt und selbstbestimmt teilhaben können. Seit Anfang des Jahres bedienen wir für die beiden Badischen Sportbünde auf deren ausdrücklichen Wunsch hin auch deren neu eingerichtete gemeinsame Servicestelle Inklusion. Bei Fragen zur Barrierefreiheit, Bezuschussung, Fortbildung, Sportvereinssuche u.v.m. finden Ratsuchende hier mit unserer Sport-Inklusionsmanagerin Frau Kim Früh eine kompetente Ansprechpartnerin.

Ein Höhepunkt des Jahres war sicherlich die Verleihung der „BBS-Inklusionspreise 2017“, zu der wir am 17. Mai nach 2013 und 2015 zum dritten Mal in den wunderschönen Alten Ratssaal im Baden-Badener Rathaus eingeladen hatten. Der vom BBS ausgelobte Preis wurde von der Deutschen Rentenversicherung Baden-Württemberg, dem Badischen Sportbund Nord und dem Badischen Sportbund Freiburg mit einem Preisgeld von insgesamt 3.000 € unterstützt. Die Verleihung erfolgte in den Kategorien „Vereine“ (PTSV Jahn Freiburg), „Medien“ (Südkurier) und „Wissenschaft“ (Leon Bär, Universität Freiburg).

Details >>>

BSB.Regio

BSB.Regio: Kurzschulungen und Kontakttreffen |

Der Badische Sportbund Nord unterstützt im Rahmen von BSB.Regio seine Vereine in Zusammenarbeit mit der Badischen Sportjugend, den Sportkreisen und den Fachverbänden mit dezentralen Kurzschulungen und Kontakttreffen.

Weitere Infos und Anmeldung unter:

http://www.badischer-sportbund.de/bildung/fuehrung-management/veranstaltungsformate/

Details >>>

DBS

IPC vertagt Entscheidung über Suspendierung russischer Athleten |

Das Internationale Paralympische Komitee (IPC) hat heute bekannt gegeben, die Entscheidung ob russische Sportlerinnen und Sportler bei den Paralympischen Spielen im März in Pyeongchang für ihr Heimatland starten dürfen, zu vertagen. Eine endgültige Entscheidung will das IPC Ende Januar 2018 treffen. Bis zu diesem Zeitpunkt werden russische Athleten unter neutraler Flagge an Qualifikations-Wettbewerben für die Paralympics teilnehmen dürfen.

Das IPC hatte vor den Sommerspielen in Rio 2016 entscheiden, Russland von den Spielen zu suspendieren und reagierte damit auf das mutmaßlich staatlich organisierte Dopingsystem in Russland, das bei den Winterspielen in Sotschi vor vier Jahren seinen bisherigen Höhepunkt erreicht hatte. Dieser Ausschluss ist noch immer gültig und soll erst aufgehoben werden, wenn die Bedingungen des IPC, wie sie schon vor den Spielen in Rio gestellt wurden und heute erneut vom Governing Board des IPC bestätigt wurden, erfüllt sind.

Details >>>