2 Lehrgänge in Steinbach: Block 10.2/P16 + Laufend mit Köpfchen/Sturzprophylaxe/HLW

Zwei Lehrgänge veranstaltet der BBS an diesem Wochenende an der Südbadischen Sportschule in Steinbach: den Ausbildungslehrgang „Block 10 - Teil 2 / P16 - Informationen über den Behinderten- und Rehabilitationssport“ und die Übungsleiterfortbildung „Laufend mit Köpfchen/Sturzprophylaxe/HLW “.

Die Leitung der beiden Lehrgänge hat Bernhard Kurz.

  • Block 10 - Teil 2 / P16 - Informationen über den Behinderten- und Rehabilitationssport

Inhalte dieses Ausbildungslehrgangs sind:

  1. Sportorganisation und –verwaltung
    • Vereins- und Verbandsstrukturen
    • Richtlinien zur Aus- und Fortbildung im DBS / DOSB
    • Rechtsfragen zur Durchführung des Rehabilitationssports
    • Finanzierungsmöglichkeiten für Behinderten-Sportvereine und –abteilungen
    • Vereinbarungen, Verträge, Abkommen über den ambulanten Rehabilitationssport
  1. Übersicht über Behinderungsarten in Theorie und Praxis
  • Laufend mit Köpfchen/Sturzprophylaxe/HLW

Inhalte dieser Fortbildung sind:

Im Rehasport hat die körperliche Fitness mit Recht einen sehr hohen Stellenwert. Aber auch die geistige Fitness ist gerade bei älteren Menschen elementar. In dieser Fortbildung stehen Übungen, Spiele und Materialien im Mittelpunkt, die bewusst und gezielt Körper und Geist zugleich fordern und fördern.

Einen weiteren wichtigen Part nimmt die Sturzprophylaxe ein. Wie kann man durch Übungen aus den Bereichen Körperwahrnehmung und Koordination sowie Kraft und Beweglichkeit die Bewegungssicherheit positiv beeinflussen und somit das Sturzrisiko mindern?

Zielgruppe: Übungsleiter B Rehabilitationssport – Profil Orthopädie, Innere Medizin und Neurologie

Besonderheit: Dieser Kurs beinhaltet einen HLW-/Reanimationskurs

Dieser Lehrgang wird mit 15 Fortbildungspunkten zur Lizenzverlängerung anerkannt.

Zurück