Aus- und Fortbildungen

Ausbildungen
=> Ausbildungslehrgänge 2017

Fortbildungen 2017
=> Fortbildungen Orthopädie 2017
=> Fortbildungen Innere Medizin 2017
=> Fortbildungen Neurologie 2017
=> Fortbildungen Geistige Behinderungen 2017

Ausbildungsrichtlinien für Fachübungsleiter
im Behinderten- und Rehabilitationssport
ab dem 01.01.2009

Grundsätzliches 

Die Ausbildung gliedert sich in eine Grundausbildung (90 UE) und eine Profilbildung zum Erwerb der jeweiligen Lizenz (30 – 120 UE). Hier nun eine kurze Übersicht über die Struktur der Ausbildungsgänge und Lizenzen im Deutschen Behindertensportverband (DBS):

  • 90 UE Grundausbildung
  • 90 bzw. 120 UE in dem jeweiligen Profil (30 – 80) – danach erfolgt die Lizenzierung auf der 2. Lizenzstufe

Der Übungsleiter „Rehabilitationssport“ wird in folgenden Bereichen vergeben:

  • Orthopädie – 90 UE (insgesamt 180 UE) = 2. Lizenzstufe
  • Innere Medizin – 120 UE (insgesamt 210 UE) = 2. Lizenzstufe
  • Sensorik – 90 UE (insgesamt 180 UE) = 2. Lizenzstufe
  • Neurologie – 90 UE (insgesamt 180 UE) = 2. Lizenzstufe
  • Geistige Behinderung – 90 UE (insgesamt 180 UE) = 2. Lizenzstufe
  • Psychiatrie – 90 UE (insgesamt 180 UE) = 2. Lizenzstufe

Bitte beachten Sie hierzu auch die folgende Übersichtsgrafik:

Ausbildungssystem